Gesundheit und Komfort

Wie kann eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung Gesundheit und Komfort fördern?

Eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung wird nicht ohne Grund auch Komfortlüftung genannt. Sie bietet viele Vorteile die den Wohnkomfort und die Gesundheit der Bewohner steigert.

Eine Komfortlüftung hilft Schadstoffe aus der Luft im Innenraum regelmäßig abzuführen, wie Zigarettenrauch, verbrauchte Atemluft und Hausstaub. Außerdem gelangen unangenehme Gerüche aus Bad und Küche gar nicht erst in die Wohnräume, sondern werden durch die Komfortlüftung sofort abgeführt. Des Weiteren werden Abgase, Feinstaub und Pollen in der Außenluft gefiltert bevor sie den Innenräumen zugeführt wird. Das ist vor allem für Allergiker vom Vorteil. Eine Komfortlüftung kann auch dazu beitragen, dass unangenehmer Lärm von Straßen, Schienen oder Flughäfen draußen bleibt, da einen Öffnen der Fenster zum Lüften nicht nötig ist. Ständig geschlossene Fenster verringern einerseits auch den Wärmeverlust und andererseits die Gefahr eines Einbruchs, wenn Bewohner nicht zu Hause sind. Die Abführung von Feuchtigkeit in Bad und Küche durch die Komfortlüftung hilft Schimmelpilzbildung vorzubeugen und damit wird auch der Wert des Gebäudes erhalten.

Mit einer Komfortlüftung erhalten Sie also ein gesundes Wohnraumklima mit kontinuierlicher Frischluft ohne Zuglufterscheinungen, dass damit auch Wohlbefinden, Schlaf, Konzentrations- und Leistungsfähigkeit fördert.

In unserem Onlineshop
finden Sie die entsprechenden Filter für Ihre Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.


  Gesundheit und Komfort
Klanten service
Willkommen